Gemeinde Großpürschütz
mit dem Ortsteil Kleinpürschütz

   
Bürgermeister: Herr Rainer Franke
   
Sprechzeit des Bürgermeisters: erster und dritter Dienstag des Monats, 17.00 - 18.00 Uhr
in Großpürschütz, Dorfstraße 17
   
Postanschrift
der Gemeinde:
 
Verwaltungsgemeinschaft "Südliches Saaletal"
Gemeinde Großpürschütz
07768 Kahla Bahnhofstraße 23
   
Gemeinderatsmitglieder: 6
   
Einwohner: 30.06.2014 30.06.2013 30.06.2012 30.06.2011 30.06.2010
Quelle:
Thüringer Landesamt für Statistik
403 398 391 390 402
   
Gemarkungsgröße: 397 ha
   
Lage:

Die Gemeinde Großpürschütz mit seinem OT liegt 7 km südlich von Jena im Landschaftsschutzgebiet „Mittleres Saaletal“. Sie ist umgeben von ausgedehnten Waldgebieten, in denen man abseits vom Verkehrslärm wunderschöne Spaziergänge unternehmen kann.

   
Veröffentlichungen: Pürschützer Gemeindespiegel 2016  (PDF, 3 MB)
   
   
zur Geschichte:

In der Gemeinde, die 1411 erstmals urkundlich erwähnt wird, leben zur Zeit ca. 350 Einwohner. Das Dorf hat die Form eines slawischen Rundlings, wobei die Kirche bereits um 1100 außerhalb des Rundlings erbaut worden sein soll. Diese mittelalterliche Kirche wurde 1992 und 1996 innen und außen renoviert.

In der Gemeinde sind nach der Wende zwei große Wohngebiete, eines in Klein- und eines in Großpürschütz, entstanden. In einer landschaftlich reizvollen Umgebung haben viele Familien schmucke Einfamilienhäuser gebaut.

   
Sonstiges:

Traditionelle Feste und Feierlichkeiten sind z. B. das alljährliche Maibaum setzen, das Dorf- und Kinderfest in Großpürschütz, das Erntfest in Kleinpürschütz sowie der Flurzug am 3. Oktober. Ein wahres Schmuckstück der Dorfgemeinschaft ist die „Bauernstube“ in Kleinpürschütz. Das Dorfgemeinschaftshaus wurde 1987 – 89 in Eigeninitiative erbaut und steht den Einwohnern und auch Gästen aus anderen Gemeinden für Veranstaltungen und Familienfeiern zur Verfügung.